Zum Inhalt springen
07.05.2021

„Hausmeister der Herzen“ St. Nikolaus Lenting gestaltet bewegenden Abschied von langjährigem Hausmeister

„Deine Spuren bleiben zurück“, sangen Kinder und Erzieherinnen zur Verabschiedung vom langjährigen Hausmeister Karl Mittermüller. Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Vogl

„Deine Spuren bleiben zurück“, sangen Kinder und Erzieherinnen zur Verabschiedung vom langjährigen Hausmeister Karl Mittermüller. Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Vogl

Warmherziger hätten sich die Kinder der Kita St. Nikolaus unter der Trägerschaft der katholischen Kita gGmbH nicht vom langjährigen Hausmeister Karl Mittermüller verabschieden können: es gab ein Ständchen, einen Sketch, und natürlich auch einige Ansprachen und Geschenke.

Seit 11 Jahren war Karl Mittermüller die „gute Seele“ und der „Fels in der Brandung“, wie Kita-Leiterin Birgit Dunz in ihrer Abschiedsrede betonte.

Im großen Garten der Kita fanden sich unter Einhaltung des gebotenen Abstands das Kita-Team, die Kinder und Vertreterinnen des Elternbeirats zusammen, um Mittermüller liebevoll in den Ruhestand zu verabschieden. Karl Mittermüller sei aber nicht nur Hausmeister in der Kita gewesen, sondern auch ein lieber Kollege und Freund, blickte Birgit Dunz weiter zurück.

Viel Lob gab es auch für Mittermüllers Ordnung in Haus und Garten. Aber auch dafür, dass er immer einen Witz parat gehabt hatte. Sein einziges „Laster“ sei der Einsatz des Laubbläsers im Herbst gewesen, hieß es scherzhaft. Hervorzuheben sei auch Mittermüllers Bereitschaft, am Wochenende oder nach Feierabend in die Kita  zu kommen, wenn Not am Mann sei. Man habe sich immer auf ihn verlassen können, lobte die Kita-Leiterin.

Humorvoll blickten die Erzieherinnen in einem kleinen Sketch darauf zurück, was der Hausmeister eigentlich den ganzen Tag so gemacht hätte. Dankesworte gab es auch von den Vertreterinnen des Elternbeirats, vor allem für Mittermüllers fleißigen Einsatz im großen Garten der Kita. Schließlich überreichten sowohl die Elternvertreterinnen als auch die einzelnen Gruppen der Kita Geschenke, unter anderem einen Pokal für gute Leistungen.

„Deine Spuren bleiben zurück“, sangen Kinder und Erzieherinnen zur Verabschiedung. Und das stimmte nicht nur im übertragenen Sinne: der „Hausmeister der Herzen“ durfte zum Schluss seine Handabdrücke in flüssigem Beton hinterlassen. Aus dem Abdruck soll in der Kita eine Terrassenfliese gestaltet und eingefügt werden. Mittermüller selbst sagte abschließend, die Arbeit in St. Nikolaus hätte ihm immer Spaß gemacht. Vor allem lobte er die Freundlichkeit in der Kita: „Ihr seid eine super Truppe!“

Träger

Katholische Kindertageseinrichtungen Ingolstadt gemeinnützige GmbH

- Geschäftsstelle -
Bergbräustraße 1
85049 Ingolstadt
E-Mail: kitagmbh.in(at)bistum-eichstaett(dot)de
Telefon: 0841 12605050
Telefax: 08421 50-9902009