Zum Inhalt springen
10.05.2021

Weil Mama einfach die Beste ist!

Rafael Weber, 6 Jahre, aus Lenting „Meine Mama ist die Beste, weil sie mit mir Fußball spielt, Verstecken spielt und Kitzelattacke macht. Sie lässt mich nie allein. Am liebsten spiele ich Fußball und Karten mit der Mama. Im Kindergarten habe ich schon eine schöne Überraschung für Muttertag vorbereitet.“ Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Vogl

„Meine Mama ist die Beste, weil sie mit mir Fußball spielt, Verstecken spielt und Kitzelattacke macht. Sie lässt mich nie allein. Am liebsten spiele ich Fußball und Karten mit der Mama. Im Kindergarten habe ich schon eine schöne Überraschung für Muttertag vorbereitet.“ Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Vogl

„Meine Mama ist die Beste, weil sie immer leckeres Essen kocht. Ohne Essen kann man nicht leben. Manchmal spiele ich mit der Mama mit meinen Autos, wenn sie Zeit hat. Ich bereite für meine Mama zum Muttertag auch etwas vor. Am Muttertag fahre ich mit meinem Papa immer irgendwo hin, und wir holen ein Geschenk für die Mama.“ Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Vogl

„Meine Mama ist die Beste, weil sie immer leckeres Essen kocht. Ohne Essen kann man nicht leben. Manchmal spiele ich mit der Mama mit meinen Autos, wenn sie Zeit hat. Ich bereite für meine Mama zum Muttertag auch etwas vor. Am Muttertag fahre ich mit meinem Papa immer irgendwo hin, und wir holen ein Geschenk für die Mama.“ Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Vogl

„Meine Mama ist die Beste, weil sie immer leckeres Essen kocht. Ohne Essen kann man nicht leben. Manchmal spiele ich mit der Mama mit meinen Autos, wenn sie Zeit hat. Ich bereite für meine Mama zum Muttertag auch etwas vor. Am Muttertag fahre ich mit meinem Papa immer irgendwo hin, und wir holen ein Geschenk für die Mama.“ Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Vogl

„Meine Mama ist die Beste, weil sie immer leckeres Essen kocht. Ohne Essen kann man nicht leben. Manchmal spiele ich mit der Mama mit meinen Autos, wenn sie Zeit hat. Ich bereite für meine Mama zum Muttertag auch etwas vor. Am Muttertag fahre ich mit meinem Papa immer irgendwo hin, und wir holen ein Geschenk für die Mama.“ Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Vogl

„Ich mag meine Mama, weil sie sich immer Zeit für mich nimmt, immer mit mir draußen spielt und mich umarmt. Ich mag auch, dass mir die Mama jeden Tag Gute Nacht sagt, und wenn sie einen Film mit mir anschaut. Zum Muttertag möchte ich meiner Mama auch gerne ein Geschenk machen und ihr beim Frühstück machen helfen.“ Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Vogl

„Ich mag meine Mama, weil sie sich immer Zeit für mich nimmt, immer mit mir draußen spielt und mich umarmt. Ich mag auch, dass mir die Mama jeden Tag Gute Nacht sagt, und wenn sie einen Film mit mir anschaut. Zum Muttertag möchte ich meiner Mama auch gerne ein Geschenk machen und ihr beim Frühstück machen helfen.“ Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Vogl

„Ich helfe der Mama gerne beim Kuchen backen. Meine Mama spielt gerne mit mir, zum Beispiel mein Lieblingsspiel Karotten fangen“. „Mit der Mama tue ich gerne Baden. Außerdem liest sie mir abends immer eine Geschichte vor.“ „Meine Mama bastelt gerne mit mir, zum Beispiel Schmetterlinge. Ich spiele auch gerne mit meiner Mama Zicke-Zacke-Hühnerkacke. Das ist mein Lieblingsspiel.“ Alle drei Mädchen möchten der Mama im Kindergarten eine schöne Überraschung zum Muttertag basteln. Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Vogl

Für Kinder und ihre Mütter ist der zweite Sonntag im Mai jedes Jahr ein wichtiger Termin: am Muttertag wollen Kinder mit Blumen und kleinen Geschenken der Mama eine Freude machen. Auch in den Kindergärten haben sich die Erzieherinnen und Kinder bereits seit Wochen auf diesen Tag vorbereitet. Uns haben Kindergartenkinder aus der Kita St. Josef in Lenting unter der Trägerschaft der katholischen Kita gGmbH verraten, was sie zum Muttertag vorbereiten und warum ihre Mama die Allerbeste ist.

Träger

Katholische Kindertageseinrichtungen Ingolstadt gemeinnützige GmbH

- Geschäftsstelle -
Bergbräustraße 1
85049 Ingolstadt
E-Mail: kitagmbh.in(at)bistum-eichstaett(dot)de
Telefon: 0841 12605050
Telefax: 08421 50-9902009