Zum Inhalt springen

Mittagessen in der Kinderkrippe Maria Himmelfahrt

In unserer Einrichtung servieren wir den Kindern an allen Betriebstagen ein Mittagessen. Wird das Mittagessen von den Eltern gebucht, ist ein gesonderter Essensbeitrag zu entrichten (siehe unten). Alternativ zum Mittagessen von der Kita kann dem Kind eine (zweite) kalte Brotzeit mitgegeben werden.

Wir verstehen die gemeinsamen Mahlzeiten auch als ein pädagogisches Angebot.
Die Kinder lernen ganz nebenbei unterschiedliche Gerichte kennen, trauen sich in der Gruppe der Gleichaltrigen Neues probieren und üben spielerisch richtiges Tischverhalten ein.

Mittagessen von der Caritas

Unser Mittagessen erhalten wir von der biozertifizierten Küche der Caritas Wohnheime und Werkstätten. Sie hat eine eigene Menüschiene für Kindertageseinrichtungen entwickelt. Täglich wird für uns das Mittagessen frisch gekocht und in Warmhaltebehälter ins Haus geliefert.

Essensgeldpauschale Caritas (Krippe)

Das Essensgeld ist eine monatliche Pauschale. Sie ist nach der Anzahl der gebuchten Wochentage gestaffelt, an denen das Kind ein Mittagessen bekommen soll:
1 Essenstag/Woche kostet 14,30 Euro/Monat
2 Essenstage/Woche kosten 28,60 Euro/Monat
3 Essenstage/Woche kosten 42,90 Euro/Monat
4 Essenstage/Woche kosten 57,20 Euro/Monat
5 Essenstage/Woche kosten 71,50 Euro/Monat

Hinweise:
* Die Essensgeldpauschale wird lediglich für elf Kalendermonate erhoben - der August ist frei. (Im ersten Krippenbesuchsmonat wird ebenfalls keine Essensgeldpauschale erhoben.)
* Zusätzlich erheben wir keine weiteren Gebühren wie Tee-, Getränke- oder Obstgeld.