Zum Inhalt springen
15.10.2021

Abschied nach 17 Jahren - Langjährige Kita-Leiterin Edith Sponer-Heimrath ist in den Ruhestand gegangen

Blumen, Geschenke und Dankesworte gab es für die scheidende Kita-Leiterin Edith Sponer-Heimrath unter anderem von Pfarrer Slawomir Gluchowski. Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Kita Nassenfels

Blumen, Geschenke und Dankesworte gab es für die scheidende Kita-Leiterin Edith Sponer-Heimrath unter anderem von Pfarrer Slawomir Gluchowski. Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Kita Nassenfels

Im Namen und Auftrag dankten die Vertreterinnen des Elternbeirats Frau Heimrath, die den Kindern immer ein warmes Zuhause geboten hat.  Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Kita Nassenfels

Im Namen und Auftrag der gesamten Elternschaft dankten die Vertreterinnen des Elternbeirats Sonja Schäftner und Bernhard Burzler Frau Heimrath, die den Kindern immer ein warmes Zuhause geboten hat. Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Kita Nassenfels

"Hier darfst du sein!" Das Motto der Kath. Kita IN gGmbH gilt auch und besonders für die Zeit nach dem aktiven Kita-Dienst, so Trägervertreter Markus Schweizer.  Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Kita Nassenfels

"Hier darfst du sein!" Das Motto der Kath. Kita IN gGmbH gilt auch und besonders für die Zeit nach dem aktiven Kita-Dienst, so Trägervertreter Markus Schweizer. Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Kita Nassenfels

Nach 17 Jahren in Nassenfels ist die Leiterin der Kindertageseinrichtung St. Nikolaus, Edith Sponer-Heimrath, in den Ruhestand verabschiedet worden. Im Rahmen einer internen, coronakonformen Feierstunde würdigten Bürgermeister Thomas Hollinger, Pfarrer Slawomir Gluchowski sowie Vertreter des Elternbeirats und des Trägers, der katholischen Kita gGmbH, Heimraths langjähriges Wirken sowie ihren Einsatz für die Kinder.

„Frau Heimrath war die gute Seele im Haus. Sie führte die Kita St. Nikolaus mit ihrer ruhigen und besonnenen Art und immer mit dem Blick auf die Kinder durch die massiven Entwicklungen der zurückliegenden Zeit“, sagte beispielsweise Markus Schweizer, Trägervertreter der katholischen Kita gGmbH anerkennend. Nach vielen lobenden und würdigenden Ansprachen und dem Überreichen von Präsenten ließen die Festgäste den Nachmittag mit belegten Brezen und lockeren Gesprächen ausklingen.

Am nächsten Tag verabschiedete sich das Kindergarten-Team von Edith Sponer-Heimrath mit einem gemeinsamen Abendessen und Geschenken - unter anderem einen Wellnesskorb -, um in den großen Urlaub zu starten. Der große Abschied von den rund hundert Kindern in zwei Krippengruppen und vier Kindergartengruppen folgte am letzten Freitag und darauffolgenden Montag. In den Gruppen bekam Edith Sponer-Heimrath Blumen und Gartenwerkzug sowie Blumensamen und Blumenzwiebeln überreicht. „Sodass Frau Heimrath auch noch nächstes Jahr mit Freude an uns denken kann, wenn die Blumen anfangen zu blühen“, sagte ihre Stellvertreterin Natasha Arenskötter. Aktuell übernimmt Natasha Arenskötter auch  kommissarisch die Führung im Haus. Die Leitungsnachfolge ist derzeit noch offen.

Träger

Katholische Kindertageseinrichtungen Ingolstadt gemeinnützige GmbH

- Geschäftsstelle -
Bergbräustraße 1
85049 Ingolstadt
E-Mail: kitagmbh.in(at)bistum-eichstaett(dot)de
Telefon: 0841 12605050
Telefax: 08421 50-9902009