Zum Inhalt springen
11.12.2020

"Münster-Kinder" haben Weihnachtsgeschenke für die Bewohner des Hollerhauses angefertigt

Eine besonders schöne Idee hatte der Münsterkindergarten: drei Kindergartengruppen haben Weihnachtsbasteleien angefertigt und diese an Bewohner des Hollerhauses übergeben. Die Aktion kam bei den Bewohnern bestens an und wurde mit viel Freude aufgenommen.

Gelungene Überraschung: die Klienten des Hollerhauses freuten sich sehr über die Bastelarbeiten, die ihnen Vorschulkinder des Münsterkindergartens überreichten. Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Vogl

Gelungene Überraschung: die Klienten des Hollerhauses freuten sich sehr über die Bastelarbeiten, die ihnen Vorschulkinder des Münsterkindergartens überreichten. Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Vogl

Als Weihnachtsüberraschung haben heuer Kindergartenkinder des Münsterkindergartens unter Trägerschaft der katholischen Kita gGmbH für die Bewohner des Hollerhauses gebastelt. Die Idee entstand laut der Kita-Leiterin Linda Schröfelbauer durch das Projekt „LockIN - Kindergartenkinder malen fürs Seniorenheim“. Engel, Sterne, Zweige Christbäume und ein Zweig mit Bastelarbeiten sind auf diese Weise entstanden. Erzieherin Miriam Wolf begleitete eine kleine Abordnung Kindergartenkinder zum Hollerhaus, das in der Nähe der Kita liegt. „Die Kinder waren sehr motiviert und haben sich fest ins Zeug gelegt“, berichtet Miriam Wolf. Auch bei den Eltern sei die schöne Idee sehr gut angekommen. Sie ergänzt: „Wir wollten den Bewohnern eine Freude machen, weil diese wegen Corona derzeit nur wenig Besuch empfangen dürfen.“ Und das hat auch geklappt.

Zwar durften die Vorschulkinder, die die schönen Bastelarbeiten überreichten, das Hollerhaus aus Infektionsschutzgründen nicht betreten. Doch ein paar Bewohner nahmen diese vor der Einrichtung mit gebührendem Abstand gerne entgegen. Die Freude über die gelungene Aktion stand den Klienten Pierre und Mirza ins strahlende Gesicht geschrieben. Nellja Greb vom Sozialdienst war ebenfalls begeistert: „Ich finde es toll, dass sich die Kinder ganz viele Gedanken und Mühe gemacht haben. Wir werden auch sicher einen schönen Platz für die Sachen finden.“ Die Kindergartenkinder mussten auch nicht mit leeren Händen wieder gehen: für sie gab es ebenfalls ein Geschenk, das die Bewohner des Hollerhauses gestaltet hatten. Es handelte sich um eine schöne Tonschale mit Kerzen.

 

Träger

Katholische Kindertageseinrichtungen Ingolstadt gemeinnützige GmbH

- Geschäftsstelle -
Bergbräustraße 1
85049 Ingolstadt
E-Mail: kitagmbh.in(at)bistum-eichstaett(dot)de
Telefon: 0841 12605050
Telefax: 08421 50-9902009