Zum Inhalt springen
10.10.2018

Pädagoginnen üben optimalen Stimmeinsatz

Viel sprechen gehört zum Berufsbild eines Pädagogen einfach dazu. Wie dies die Erzieherinnen und Erzieher der Katholischen Kindertageseinrichtungen Ingolstadt gGmbH mit ihrer Stimmgesundheit vereinbaren können, war nun Inhalt einer Fortbildung, die die Mitarbeitervertretung (MAV) organisiert hatte.

Übung macht den Meister: Sprechen mit Korkstöpseln verbessert die Aussprache. Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Thaler

Übung macht den Meister: Sprechen mit Korkstöpseln verbessert die Aussprache. Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Thaler

Eine Kursteilnehmerin betrachtet ein Model der stimmgebenden Organe. Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Thaler

Eine Kursteilnehmerin betrachtet ein Model der stimmgebenden Organe. Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Thaler

Referentin des Halbtagesseminars war Andrea Holl, Inhaberin der logopädischen Praxis „Sprechfreude“ in Eichstätt. Sie erklärte den Aufbau der Stimmorgane und gab den 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern praktische Tipps, wie sie ihre  Stimmbänder aufwärmen und kräftesparend einsetzen können. „Der Vortrag war sehr kurzweilig“, sagte die MAV-Vorsitzende Petra Nölp, „jetzt wissen wir, wie wir uns mit ökonomisch lauter Stimme mitteilen können ohne unsere Stimme zu sehr zu beanspruchen“. Aufgrund des großen Erfolgs der Fortbildung wird sie im nächsten Jahr erneut angeboten.

Träger

Katholische Kindertageseinrichtungen Ingolstadt gemeinnützige GmbH

- Geschäftsstelle -
Bergbräustraße 1
85049 Ingolstadt
E-Mail: kitagmbh.in(at)bistum-eichstaett(dot)de
Telefon: 0841 12605050
Telefax: 08421 50-9902009