Zum Inhalt springen
10.10.2018

Sicher zur Arbeit - sicher nach Hause

Wie leicht man sein eigenes Fahrkönnen überschätzen und die Situation im Straßenverkehr unterschätzen kann, lernten 32 Angestellte der Katholischen Kindertageseinrichtungen Ingolstadt gGmbH bei einem ganztägigen Fahrsicherheitstraining.

Bremsmanöver auf Kommando. Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Thaler

Bremsmanöver auf Kommando. Foto: Kath. Kita IN gGmbH/Thaler

Unter der umsichtigen Anleitung der Verkehrswacht schulten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Fahrverhalten auf dem Übungsgelände des ADAC in Ingolstadt. Mit dem eigenen Auto testeten sie die Kurvenlage und übten verschiedene Bremsmanöver ein. Am Ende des Kurses erhielten alle eine Urkunde.

Organisiert wurde das Fahrsicherheitstraining durch die Mitarbeitervertretung der Katholischen Kita gGmbH. „Es ist uns sehr wichtig, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gut zur Arbeit und wieder nach Hause kommen“, sagt MAV-Vorsitzende Petra Nölp. Deshalb dankten sie der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) und dem Kita-Träger für die Übernahme der Kosten. Geschäftsführer Markus Schweizer betonte den gemeinschaftsbildenden Wert der Maßnahme: „Solche Fortbildungen fördern den Austausch der Kolleginnen und Kollegen über das eigene Haus hinaus. Das ist etwas, was wir in der Katholischen Kita gGmbH gerne anregen und anbieten möchten.“

Träger

Katholische Kindertageseinrichtungen Ingolstadt gemeinnützige GmbH

- Geschäftsstelle -
Bergbräustraße 1
85049 Ingolstadt
E-Mail: kitagmbh.in(at)bistum-eichstaett(dot)de
Telefon: 0841 12605050
Telefax: 08421 50-9902009