Zum Inhalt springen

MAV - was ist das eigentlich?
Eine kirchliche Mitarbeitervertretung (MAV) entspricht dem Personalrat im öffentlichen Dienst oder dem Betriebsrat in der Privatwirtschaft. Sie wird alle vier Jahre von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gewählt.

MAV-Mitglied zu sein bedeutet für uns ...
Berater, Vermittler, Vertrauensperson, Interessenvertreter, Voranbringer, ... zu sein.

So setzen wir uns für Sie ein:
vertraulich (wir unterliegen der Schweigepflicht), zeitnah, kooperativ, gemeinsam mit Ihnen, nach Absprache.

Was regelt unsere Arbeit?
In der MAVO (Mitarbeitervertretungsordnung für die Diözese Eichstätt) sind die Rechte (Mitwirkungsformen) und Pflichten der MAV geregelt.
Folgende Mitwirkungsformen sind in der MAVO benannt und ausgeführt:
Recht auf Anhörung und Mitberatung (z. B. Kündigungen, allgemeine personelle Angelegenheiten, Fort- und  Weiterbildung)
Vorschlagsrecht (bei allgemeinen personellen Angelegenheiten)
Antragsrecht (z. B. in organisatorischen Angelegenheiten)
Zustimmungsrecht (z. B. bei Einstellungen, bei sonstigen persönlichen Angelegenheiten, bei Angelegenheiten der Dienststelle)
Weiterhin besteht die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Dienstgeber Dienstvereinbarungen für einzelne Einrichtungen zu treffen.

Allgemeine Aufgaben der MAV
"Der Dienst in der Kirche verpflichtet Dienstgeber und Mitarbeitervertretung in besonderer Weise, vertrauensvoll zusammenzuarbeiten und sich bei der Erfüllung der Aufgaben gegenseitig zu unterstützen. Dienstgeber und Mitarbeitervertretung haben darauf zu achten, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach Recht und Billigkeit behandelt werden. ..."
Wir nehmen Anregungen und Beschwerden entgegen und vertreten berechtigte Anliegen der Beschäftigten gegenüber dem Dienstgeber.
Wir prüfen bzw. wirken mit bei Neuanstellungen, Kündigungen und anderen Personalentscheidungen.
Wir achten auf Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes.
Wir fördern die Eingliederung/Integration ausländischer, schwerbehinderter, schutzbedürftiger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Bei Gesprächen der Mitarbeiter mit dem Dienstgeber stehen wir auf Wunsch als Begleiter zur Seite.
Wir informieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über Fragen des Arbeitsrechtes.
Mindestens einmal im Jahr organisieren wir eine Mitarbeiterversammlung.

Wen vertreten wir?
Die MAV vertritt im Rahmen der MAVO die Interessen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem pädagogischen, technischen, hauswirtschaftlichen und administrativen Bereich. Ein besonderes Anliegen sind uns die jetzigen und zukünftigen Auszubildenden / Jugendlichen.

Lied der Kath. Kita-gGmbH

Kontakt

Mitarbeitervertretung der Kath. Kita IN gGmbH
Vorsitzende Petra Nölp
Kath. Kindergarten St. Pius Ungernederstr.
Ungernederstr. 9
85057 Ingolstadt
E-Mail: mav-kitagmbh.in(at)kita.bistum-eichstaett(dot)de
Telefon: 0841 83727