Zum Inhalt springen

Corona: Notbetreuung und eingeschränkter Regelbetrieb

zuletzt aktualsiert: 03.06.20

Bis vorerst Dienstag, 30.06.20 entfallen in den Kindertageseinrichtungen die regulären Betreuungsangebote.
Dies geht aus den Allgemeinverfügungen des Bayer. Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 19.05.20 bzw. vom 29.05.20 hervor. Die Kitas sind aber nicht geschlossen: es gibt weiterhin die Notbetreuung und seit dem 11.05.20 für bestimmte Kinder auch wieder ein eingeschränktes Regelangebot, das zum 15.06.20 erneut ausgeweitet wird.

Alle Details und Formulare finden Sie hier.

Wie Sie Ihren eigenen Schutz durch Ihr persönliches Verhalten erhöhen können, entnehmen Sie dem Merkblatt des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

 

Katholische Kinderkrippe St. Anton

Die Kinderkrippe St. Anton bietet 24 Plätze für Kinder im Alter von 1-3 Jahren. Die Kinder werden in zwei alters – und geschlechtsgemischten Gruppen betreut. In jeder Gruppe stehen 12 Plätze zur Verfügung. Es werden Kinder ab einem Jahr aufgenommen. Die Gruppen werden jeweils von einer Erzieherin, einer Kinderpflegerin und gegebenenfalls einer Erzieherpraktikantin betreut.

Öffnungszeiten

Die Kinderkrippe öffnet täglich von 7.15 – 16.15 Uhr.
Die Bringzeit erstreckt sich von 8.00 Uhr – 8.30 Uhr.

Im Frühdienst von 7.15 – 8.00 werden die Kinder von zwei Betreuerinnen gruppenübergreifend betreut.

Abholen können Sie Ihr Kind um 12.00 Uhr, ab 14.00 Uhr stündlich und von 16.00 – 16.15 Uhr gleitend.

Die Kinderkrippe hat max. 30 Schließtage, die genauen Daten erhalten Sie am Kinderkrippen – Jahresanfang.