Zum Inhalt springen

Ingolstadt: weiterhin Notbetrieb

zuletzt aktualisiert: 30.04.21

Liebe Eltern,

die 7-Tage-Inzidenz im Gebiet der Stadt Ingolstadt liegt nach wie vor über 100 weshalb die Kitas weiterhin geschlossen sind.
Die Schließung gilt schon seit 05.04.21.

Bitte überlegen Sie sich deshalb alternative Betreuungsmöglichkeiten für Ihr Kind.
Eine Notbetreuung wird in unseren Kitas aber weiterhin angeboten.

Wir bedauern es sehr, Ihnen diese unerfreuliche Nachricht geben zu müssen.

Corona: Alles was Sie dazu wissen müssen ...

 

Eigene Test-Zeitfenster für Kindergartenkinder

Das Kita-Amt Ingolstadt informiert:
"... dass in einzelnen Ingolstädter Teststationen Zeitslots eingeräumt werden, um Eltern die Möglichkeit zu bieten, Kinder mit Symptomen einer möglichen Corona Infektion auf das Virus testen zu lassen, um somit laut den Angaben des 408. Newsletters zu gewährleisten, dass Kinder bei Vorlage eines negativen Testergebnisses die Einrichtung wieder besuchen können."
 
Folgende Teststationen sind diesbezüglich benannt und können ab Montag, 12.04.2021 aufgesucht werden:
1.    Schnelltestzentrum Mitte (Auf der Schanz 39, Flachdachgebäude auf dem Parkplatz) 7.30 Uhr – 8.00 Uhr
2.    Stadttheater Ingolstadt (Schloßlände 1) 7.30 Uhr – 8.00 Uhr
3.    Teststation Süd (Geisenfelder Straße 1) 8.00 Uhr – 8.30 Uhr

Falls diese Möglichkeit in Anspruch genommen werden möchte, empfiehlt es sich, vorab einen Termin zu vereinbaren, um unnötige Wartezeiten zu umgehen, da dadurch die personengebundenen Daten vorab abgefragt werden. Dennoch ist eine Testung generell auch ohne Terminvereinbarung möglich.

Katholischer Kindergarten St. Monika

Unseren Kindergarten St. Monika gibt es seit 1986 und ist der katholischen Pfarrgemeinde St. Augustin zugehörig.

In unserer Einrichtung leben, spielen und lernen 100 Kinder in vier altersgemischten Gruppen. Die Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren werden von 12 engagierten Fachkräften begleitet, gefördert und betreut.

Den Kindern bieten wir ganzheitlich gestaltete Bildungsangebote, die sie in ihrer Persönlichkeit und Gemeinschaftsfähigkeit fördern und weiter entwickeln. Desweiteren unterstützen wir die Kinder in ihrer individuellen Entwicklung und Sie, die Eltern, bei der Erziehungsarbeit.

Viel Bewegung, freies Spiel und vielfältige Lernanregungen ermöglichen es den Kindern, sich bei uns wohl zu fühlen und Freundschaften zu schließen.