Zum Inhalt springen
23.08.2021

Hannah Korb aus Pleinfeld ist die neue Chefin im Kindergarten der Abtei St. Walburg

Freut sich auf die neuen Aufgaben: die neue Leiterin des Kindergartens der Abtei St. Walburg Hanna Korb. Foto: Kath. Kita IN gGmbH

Freut sich auf die neuen Aufgaben: die neue Leiterin des Kindergartens der Abtei St. Walburg Hanna Korb. Foto: Kath. Kita IN gGmbH

Der älteste Kindergarten der Stadt, der Kindergarten der Abtei St. Walburg, hat seit ein paar Wochen mit Hannah Korb aus Pleinfeld eine neue Leitung. Zuvor hatte Silvia Schütz den Kindergarten geleitet.

Bevor Hanna Korb im Kindergarten der Abtei St. Walburg die Leitung übernahm, hatte sie in der Kinderkrippe in Erlangen als Gruppenleitung gearbeitet, erzählt sie. Dabei wurde ihr bewusst, dass sie vor allem im Leitungsbereich tätig sein möchte. Hannah Korb:„Nach meiner Weiterbildung zur zertifizierten Kita-Leitung hatte ich noch mehr Motivation, mich um eine Stelle als Leitung zu bewerben. Ich interessiere mich sehr für das Kita Management und mir liegt die Teampflege sehr am Herzen. Außerdem ist es mir wichtig, einen Ort der Begegnung herzustellen. Es liegt mir sehr am Herzen, allen mit Toleranz, Respekt und Wertschätzung zu begegnen. Mitarbeiter, Familien, Kinder – sie alle sollen sich im Haus wohlfühlen.“

Der Kindergarten der Abtei St. Walburg befindet sich auf dem ehemaligen Ökonomiehof der Abtei St. Walburg, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Park der Klosteranlage. 75 Kinder in drei Gruppen finden hier Platz zum eigenständigen Wachsen und Entwickeln. Bei Hannah Korb ist der erste Eindruck positiv: „Die Kinder als auch die Eltern haben mich herzlich empfangen“.  

Im Mittelpunkt von Korbs Arbeit steht „das Kind als Individuum“.  Hannah Korb: „. Jedes Kind ist einzigartig mit seinen Stärken und Schwächen. Es bedarf an einer liebevollen, empathischen Begleitung. Ich sehe die Einrichtung als Ort des Ankommens. Für Eltern, Kinder als auch das Team. Hier wird gelacht, gespielt, und gelebt.  Im Zentrum unserer aktuellen Arbeit steht die Partizipation. Also die Beteiligung der Kinder in fast allen Bereichen.“

Am meisten freut sich die neue Leitung: „auf die Entwicklung der Einrichtung“. Hannah Korb: „Unsere Pädagogik bleibt nie stehen. Wir entwickeln uns stets weiter. Dies sollte man in der Einrichtung sehen uns spüren. Ich freue mich gemeinsam mit meinem Team die Kinder bestmöglich zu unterstützen und Ihnen einen sicheren Hafen bieten zu können.“

Träger

Katholische Kindertageseinrichtungen Ingolstadt gemeinnützige GmbH

- Geschäftsstelle -
Bergbräustraße 1
85049 Ingolstadt
E-Mail: kitagmbh.in(at)bistum-eichstaett(dot)de
Telefon: 0841 12605050
Telefax: 08421 50-9902009