Zum Inhalt springen

Landkreis Eichstätt: bis mindestens 25.04. Notbetrieb

zuletzt aktualisiert: 16.04.21

Liebe Eltern,

das Landratsamt Eichstätt hat mit Nachricht vom heutigen Tage für die Kindertageseinrichtungen im Landkreis Eichstätt bekannt gegeben:
"Die Einrichtungen sind geschlossen mit Ausnahme der Regelungen zur Notbetreuung." (Amtsblatt 23/2021)
Die Schließung gilt schon seit 29.03.21.

Bitte überlegen Sie sich deshalb alternative Betreuungsmöglichkeiten für Ihr Kind.
Eine Notbetreuung wird in unseren Kitas aber weiterhin angeboten.

Wir bedauern es sehr, Ihnen diese unerfreuliche Nachricht geben zu müssen.

Corona: Alles was Sie dazu wissen müssen ...

Herzlich Willkommen im ältesten Kindergarten der Stadt Eichstätt!

Was vor fast 100 Jahren als „Kinderbewahranstalt“ für Kinder von den Benediktinerinnen der Abtei St. Walburg ins Leben gerufen wurde, bekam im Jahr 1991 als Kindergarten der Abtei St. Walburg einen neuen Standort.
Auf dem ehemaligem Ökonomiehof der Abtei St. Walburg, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Park der Klosteranlage wurde auf Initative von Äbtissin M. Franziska Kloos OSB und mit der Zustimmung des damaligen Konvents nach den Plänen von  Architekt Karl Frey ein wunderschöner Kindergarten in zentraler und doch ruhiger Lage für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren erbaut.
Der in den Jahren gewachsene Garten und die großen Räume im Kindergarten bieten für 75 Kinder einen Platz zum eigenständigen Wachsen und Entwickeln.

Unser Leitbild "Hier darfst du sein, Glauben. Lieben. Achten." versuchen wir im täglichen Miteinander mit ihrem uns anvertrauten Kind zu leben.

Möchten Sie mehr zu unserem pädagogischen Konzept erfahren, setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
Wir freuen uns auf Sie!
Silvia Schütz und Team
Leitung im Kindergarten der Abtei St. Walburg