Zum Inhalt springen

Corona: Mai-Beiträge werden nicht erhoben!

zuletzt aktualisiert: 23.05.20

Aufgrund des "corona-bedingten" weitestgehenden Betretungsverbots für unsere Kindertageseinrichtungen, verzichten wir generell für die gesamten Monate April, Mai und Juni 2020 auf die Erhebung und den Einzug von Elternbeiträgen und Essensgeldpauschalen.
Der Freistaat Bayern kompensiert den Elternbeitragsausfall durch die Gewährung eines pauschalen Beitragsersatzes.

Wir werden auch von den Eltern, die für Ihre Kinder die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, in den Monate April und Mai (ohne Anerkennung einer rechtlichen Verpflichtung) keine Elternbeiträge einziehen, obwohl wir in diesem Fall keinen Beitragsersatz vom Freistaat Bayern erhalten.
Wir betrachten diese Entscheidung als unseren gesellschaftlichen Beitrag, um gut durch die Krise zu kommen!

Wichtiger Hinweis für Familien, die das Bayerische Krippengeld erhalten:
Eltern haben die Verpflichtung, das vollständige Entfallen der Elternbeiträge für einen oder mehrere Monate unverzüglich dem Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS) mitzuteilen!

Ab Juni müssen
* Eltern, die die Notbetreuung für Ihre Kinder in Anspruch nehmen, und
* Eltern, die das Recht ihrer Kinder, die Kita wieder besuchen zu dürfen, nutzen
wieder Elternbeiträge und Essensgeldbeiträge bezahlen.
Die Details dazu werden wir an dieser Stelle bekannt geben.

Elternbeitrag Kinderkrippe (Kipfenberg)

Für Kinder unter drei Jahren
Abhängig von der Buchungszeit sind folgende Elternbeiträge festgesetzt:

ab 01.09.2019 bis 31.08.2020
Wöchentliche Buchungszeit / Monatsbeitrag in Euro
(über 15 bis 20 h / 158,00)
über 20 bis 25 h / 174,00
über 25 bis 30 h / 190,00
über 30 bis 35 h / 206,00
über 35 bis 40 h / 222,00
über 40 bis 45 h / 238,00
über 45 bis 50 h / 254,00
ab 01.09.2020 bis 31.08.2021
Wöchentliche Buchungszeit / Monatsbeitrag in Euro
(über 15 bis 20 h / 166,00)
über 20 bis 25 h / 182,00
über 25 bis 30 h / 199,00
über 30 bis 35 h / 216,00
über 35 bis 40 h / 232,00
über 40 bis 45 h / 249,00
über 45 bis 50 h / 266,00

Hinweise:
* Die Elternbeiträge werden für zwölf Kalendermonate erhoben.
* Zusätzlich erheben wir keine weiteren regelmäßigen Beiträge weder für die Aufnahme noch für ein Spiel-, Getränke-, Müsli-, Hygiene- oder Portfoliogeld.
* Das (Mittag-) Essen in der Kita ist in jedem Fall gesondert zu bezahlen.

Staatlicher Elternbeitragszuschuss:
Der Freistaat Bayern gewährt für Kinder ab dem 01. September des Kalenderjahres, in dem das Kind drei Jahre alt wird, bis zum Schuleintritt einen monatlichen Elternbeitragszuschuss in Höhe von 100,- Euro. Entsprechend reduziert sich der von den Eltern zu leistende Beitrag.

Bayerisches Krippengeld:
Der Freistaat Bayern erstattet bis zu 100,- Euro der Elternbeiträge für Krippenkinder ab dem zweiten Lebensjahr, sofern das haushaltsbezogene Einkommen bestimmte Grenzen nicht übersteigt.